Moderne Medizin, Wirtschaftlichkeit &
Umwelt im Einklang

Vitruvia ist in Europa die technologisch führende Unternehmensgruppe der Circular Economy im Medizinbereich. Mit innovativen Kreislaufsystemen für hochkomplexe Medizinprodukte, insbesondere der roboterassistierten Chirurgie, unterstützt Vitruvia Krankenhäuser bei der Transformation ihrer OPs hin zu höherer Wertschöpfung, größerer Sicherheit und maximaler Ressourcenschonung.

Das Circular-Economy-Modell hat über die letzten Jahre in Politik, Industrie und Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dahinter steckt ein Wandel weg von einem linearen Wirtschaftsmodell hin zu einem System der geschlossenen Kreisläufe. Das gilt auch für den medizinischen Bereich. So wird Zweiklassenmedizin vermieden und technischer Fortschritt allen Patienten zugänglich.

Das Vitruvia Mehrwertkonzept
für hochkomplexe Medizinprodukte

Vitruvia Kreislaufsysteme nutzen innovative Technologien und setzen zum Beispiel für die Aufbereitungsprozesse Künstliche Intelligenz ein (KI). Dadurch wird Mehrwert auf vielen Ebenen erzielt: Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Performance, Umweltschutz.

Mehr erfahren

Fachgerechte Aufbereitung nahezu aller Instrumente der roboterassistierten Chirurgie

Das Portfolio von Vitruvia orientiert sich am Bedarf der Krankenhäuser und wird kontinuierlich erweitert und angepasst. Grundsätzlich bereiten wir alle am Markt erhältlichen Instrumente der roboterassistierten Chirurgie auf. Derzeit sind dies vor allem Instrumente des da Vinci®-Operationssystems.

Entdecken Sie das erste Kreislaufsystem
für Instrumente der roboterassistierten Chirurgie

Mit dem europaweit ersten Circular Clinic Supply Center für Robotik-Instrumente setzt Vitruvia komplett neue Prozess- und Hygienestandards für die sichere Aufbereitung von Robotik-Instrumenten und komplexen Kritisch C Medizinprodukten.

Mehr erfahren
Kreislaufsysteme für hochkomplexe Medizinprodukte

Die neue Dimension für
die Aufbereitung

Download Broschüre

Vitruvia auf einen Blick
Unsere Leistungen

Bestandsaufnahme, Analyse und Implementierung eines nachhaltigen Kreislaufsystems

Durch unsere Bestandsaufnahme und Analyse Ihres Portfolios an Medizinprodukten identifizieren wir die Möglichkeiten der Etablierung eines nachhaltigen Kreislaufsystems und tragen darüber hinaus zu einer Erhöhung der Wertschöpfung und Wirtschaftlichkeit bei.

Integriertes Qualitätsmanagementsystem und externes Risikomanagement

Unser integriertes Qualitätsmanagementsystem (iQ) richtet sich nach den gültigen Standards der Europäischen Union sowie der Bundesrepublik Deutschland und unterliegt einer strengen Kontrolle. So lagern Sie erfolgreich und sicher Ihr Risikomanagement aus.

Full Service mit neuesten, validierten Verfahren in einer spezialisierten Betriebsstätte

Mit unseren neuesten validierten Verfahren in einer hochspezialisierten Betriebsstätte sowie kundenfreundlichem Full Service setzen wir neue Maßstäbe und tragen jederzeit zu einer hygienisch einwandfreien und sicheren Bereitstellung komplexer Medizinprodukte bei.

Individuelle Finanzierungs- und Leasingmodelle für roboterassistierte Medizinprodukte

Mit unseren individuellen Finanzierungs- und Leasingmodellen erweitern Sie Ihre Lösungsmöglichkeiten bei Budgetvorgaben, verhindern Liquiditätsabflüsse sowie außerordentliche Belastungen des Budgets und erhalten Ihre wirtschaftliche Flexibilität und finanzielle Kontrolle.

Garantierte Funktionalität und Sicherheit für Patienten und Anwender

Die von Vitruvia aufbereiteten Medizinprodukte verfügen über die gleiche Qualität wie ein Neuprodukt – sowohl hinsichtlich Funktionalität als auch hygienischer Unbedenklichkeit. Dies wird in umfassenden Tests und Prüfungen sichergestellt.

Höchste Transparenz und Rückverfolgbarkeit – das ist Maßgabe bei Vitruvia: Wir garantieren, dass jedes einzelne Instrument genau in das Krankenhaus zurückkommt, wo es auch herstammt. Durch ein Trackingsystem können unsere Kunden jederzeit online den Stand der Bearbeitung ihrer Instrumente nachvollziehen.

In unserem integrierten Qualitätsmanagementsystem (iQ) wird nicht nur jeder einzelne Bearbeitungsschritt lückenlos dokumentiert, sondern Krankenhäuser können die erfassten Daten auch problemlos für ihre eigenen Dokumentationspflichten verwenden. Damit erfüllen unsere Kunden die aktuellsten gesetzlichen Anforderungen.

 

Medizinprodukte, die nicht mehr aufbereitet werden können oder irreparabel beschädigt sind, werden von Vitruvia wieder in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt. Indem wir sortenrein trennen und die Materialien ins Recycling geben, die recyclingfähig sind, sorgen wir dafür, dass Rohstoffe effizient genutzt werden.

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden beim Aufbau der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001.

 

Garantierte Versorgungssicherheit
im Loop

Mit Vitruvia sind Krankenhäuser sicher, dass die erforderlichen Medizinprodukte im Operationssaal stets in der optimalen funktionalen und hygienischen Qualität verfügbar sind – ohne eigene Investitionen und hohe Betriebskosten.

Mehr erfahren